In meinem Studio, verwende ich ausschließlich PMFK-, Gold- oder Titanschmuck ( Grad 23 ).

Titan Grad 23 bedeutet : 

a ) hoehere Stabilitaet

b ) längere Lebensdauer des Schmuckes

c )  Viele Studios  bieten Grad 1 Titan Körperschmuck aufgrund des niedrigeren Materialpreises und der   einfacheren Verarbeitungsmöglichkeit an. Anerkannte medizinische Studien (Spectochemische Analyse) zeigen, dass das Gewebe in Kontakt mit G1 Titan permanent geschwärzt werden kann aufgrund der niedrigeren Härte und geringeren Abriebfestigkeit des unlegierten Materials. 

Deshalb Titan Grad 23

Titan ist eine fortschrittliche und hochwertige Titanlegierung, mit Materialkosten bis zu 100% höher als die von kommerziellen Titanlegierungen (Grade 1-4), so wurde Grad 23 Titan von der Vereinigung Professioneller Piercer Amerikas als das Material eingestuft, welches für den Ersteinsatz beim Piercen geeignet ist. In klinischen Studien mit menschlichen Blutmonozyten wurde gezeigt, das Grad 23 Titan-Partikel nicht toxisch sind. Weiterhin ist das Legierungselement Vanadium in der Oberflächen-Oxydschicht nicht vorhanden. Grad 23 Titan besitzt eine doppelt so hohe Formbeständigkeit wie das Grad 1 Titan, erzielt exzellente repassivative kinetische Werte. Unterbrechungen (Risse, Kratzer) in der Oxydschicht werden bei Luft oder Wasserkontakt unverzüglich geschlossen. Es hat eine höhere Korrosionsresistenz als rostfreier Stahl und wurde von der FDA für den Einsatz in künstlichen Herzklappen, als Rahmenmaterial für Herzschrittmacher und viele andere Implantate zugelassen.